Unwettereinsätze

Im Gemeindegebiet von Dölsach kam es heute zu 2 Einsätzen, welche innerhalb einer halben Stunde bereits abgeschlossen werden konnten.

1 Baum der über die Fahrbahn beim Kreisverkehr in Stribach gestürzt war und einige große Äste die im Bereich der L290 Dölsach – Göriach lagen.

Wir blieben dann ca. 1 Stunde in Einsatzbereitschaft.

Die Freiwillige Feuerwehr Nußdorf-Debant hatte am heutigen Abend insgesamt 12 Einsätze abzuwickeln, davon teils größere mit umgestürzten Bäumen, abgedeckten Dächern.

Wir wurden um 19:04 Uhr zur Unterstützung gerufen und erkannten schnell die dramatische Lage in der Nachbargemeinde.

Im Anhang sind einige Bilder, die die Lage sehr gut darstellen.

Die Freiwillige Feuerwehr Dölsach stand heute mit insgesamt 28 Mann im Einsatz.

Des weiteren waren die Freiwillige Feuerwehr Nußdorf-Debant, die Freiwillige Feuerwehr Lienz, die Polizei Lienz und zahlreiche andere Helfer im Einsatz.

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals recht herzlich für die anschließende Einladung zum Pizza Essen im Gasthaus Glory bedanken.

Für die Freiwillige Feuerwehr Dölsach
FM Simon Gütl

  • Umweltwetterbericht

    Unwetterzentrale