144. Jahreshauptversammlung 2019

v.l. Kommandant OBI Andreas Stocker, Bürgermeister OBI Josef Mair, BFK OBR Herbert Oberhauser, Bezirkshauptfrau Dr. Olga Reisner, Geehrter 50 Jahre Mitgliedschaft OLM Dominikus Schatz, Geehrter 40 Jahre Mitgliedschaft HLM Reinhold Oberhauser, LA Martin Mayerl, AFK ABI Harald Draxl

144. Jahreshauptversammlung 2019 der Freiwilligen Feuerwehr Dölsach

2788 Stunden ehrenamtliche Tätigkeiten wurden im Jahr 2018 verbucht.

Am Samstag, den 23. Februar 2019 fand die 144. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Dölsach im Saal des Tirolerhofs statt.
Kommandant OBI Andreas Stocker konnte dazu 49 Kameradinnen und Kameraden begrüßen. Als Ehrengäste waren Bürgermeister OBI Josef Mair, Pfarrer Bruno Decristoforo, Bezirkshauptfrau Dr. Olga Reisner, LA Martin Mayerl, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Oberhauser, Abschnittskommandant ABI Harald Draxl, Polizeininspektionskommandant Stv. Herbert Behounik und Schützen-Obmann Emanuel Walder anwesend.

Das vergangene Jahr 2018 war für die FF-Dölsach wieder ein sehr Ereignisreiches. Neben 56 Einsätzen (+ 41 Wespenbekämpfungen) wurden über 100 Tätigkeiten und 22 Übungen bzw. Schulungen durchgeführt. 2 Brandeinsätze, beide waren Gott sei Dank nur kleinen Ausmaßes, wurden von unseren Frauen und Männern hervorragend bewältigt und so konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Anzahl an technischen Einsätzen ist nach wie vor sehr hoch. 52 technische Hilfeleistungen wurden im Jahr 2018 gezählt. Neben vielen kleineren Einsätzen waren die massiven Unwetter Grund für zahlreiches Ausrücken. Sonstige Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr bezogen sich hauptsächlich auf Ordnungs- und Verkehrsregeldienste bei Sportveranstaltungen – Oldtimer-Rallye, Aguntum Römerlauf, Radrundfahrt uvm. Die Teilnahme und Mitwirkung an kirchlichen Festen ist eine Selbstverständlichkeit, sie ist auch im Leitspruch der Feuerwehr „Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ verankert.
Ein besonderes Augenmerk lag wiederum in der Ausbildung der Mannschaft. Neben den zahlreichen Übungen und Schulungen auf Ortsebene absolvierten mehrere Kameraden Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Telfs.
Mächtig ins Zeug legten sich die KameradInnen bei der Planung und Durchführung verschiedener Festlichkeiten. Beim gut besuchten Dölsacher Dorffest konnten wir den „Unterwirt“ wieder richtig beleben. Fröhliche Gesichter gab es auch beim 11. Kürbisfest auf dem Areal des Sparmarktes in Dölsach. Neben der Verlosung toller Preise konnten sich die Kinder beim Feuerwehrausfahrten und in der Hüpfburg austoben. Die Löschgruppe Görtschach-Gödnach wiederum organisierte wie alljährlich einen zünftigen Dämmerschoppen beim Gerätehaus in Görtschach.
All diese Aktivitäten sollen besonders das gesellschaftliche Zusammenleben in der Dorfgemeinschaft sowie die Kameradschaftspflege fördern.

Bei der Jahreshauptversammlung wurden nun die anstehenden Beförderungen und Ehrungen durchgeführt. Zum OFM wurde Niklas Weger, zum HFM Joachim Pondorfer und Klaus Hinterholzer, zum LM Hannes Stocker, Patrik Korber und Herbert Korber befördert. Es folgten besondere Ehrungen für langjährige Tätigkeiten im Feuerwehr- und Rettungswesen. Für 50- jährige Tätigkeit wurde OLM Dominikus Schatz geehrt, für 40- jährige Tätigkeit HLM Reinhold Oberhauser und für 25-jährige Tätigkeit HFM Michael Trojer. Des Weiteren wurde seitens des Bezirksfeuerwehrverbandes Lienz das Verdienstzeichen in Bronze für besondere Tätigkeiten im Feuerwehrwesen an OLM Walter Unterkircher verliehen.
An dieser Stelle möchten wir allen Beförderten und Geehrten nochmals recht herzlich gratulieren.

Für die freiwillige Feuerwehr Dölsach
Simon Gütl, OV (ÖAR)

Fotos © FF-Dölsach/Brunner Images

144. Jahreshauptversammlung 2019
« 1 von 2 »