Verkehrsunfall Oktober 2021

Verkehrsunfall Oktober 2021 Dölsach

Verkehrsunfall Oktober 2021 in Dölsach

Aus bisher unbekannter Ursache ist der PKW eines deutschen Staatsangehörigen in Dölsach (Höhe Spar Markt) über den Fahrbahnrand hinaus geraten und in weiterer Folge auf die dort befindliche Hecke aufgeprallt. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam seitlich zu liegen. Beide Fahrzeuginsassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden ins BKH Lienz eingeliefert. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen!

Pressebericht Polizei: Am 28. Oktober 2021, gegen 10:00 Uhr lenkte ein 73-jähriger Deutscher einen Pkw in Dölsach auf der Drautalstraße in Richtung Lienz. Auf Höhe des km 102,4 kam der Pkw aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Hecke, überschlug sich und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand. Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Rettungswagen barg den 73-Jährigen und seine 71-jährige Frau aus dem Fahrzeug und begannen mit den Erste Hilfe Maßnahmen. Der Fahrzeuglenker musste an der Unfallstelle reanimiert werden. Nachdem die Reanimation erfolgreich verlaufen war, wurde der Mann und seine Beifahrerin in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden.

Für die Freiwillige Feuerwehr Dölsach
Simon Gütl, OV (ÖAR)

Im Einsatz standen:
Feuerwehr Dölsach
Feuerwehr Lienz
Rotes Kreuz Lienz
Notärzte
Rettungshubschrauber C7
Polizei Lienz
Abschleppunternehmen Althaler

Verkehrsunfall Oktober 2021